Mein Anliegen ist es, Familien in einer Phase des Wachsens, Werdens und Neubeginns kompetent und ganzheitlich zu begleiten.

Dazu braucht es meiner Meinung nach vor allem Zeit, die ich mir gerne für Sie nehme.

In der Schwangerschaft komme ich regelmäßig  zur Vorsorge zu Ihnen nach Hause und berate und betreue Sie in Ihrem vertrauten und gewohnten Umfeld.Dazu gehören auch alle Untersuchungen aus dem Mutterpass.Sie müssen sich auch nicht zwischen Hebamme und Arzt entscheiden - alle Hebammenleistungen werden von der Krankenkasse parallel zur gewohnten ärztlichen Betreuung übernommen.

Nach der Geburt helfe ich Ihnen beim Stillen, Umgang mit Ihrem Kind und kontrolliere die Rückbildung und den Wochenbettverlauf.In der ersten Zeit besuche ich Sie täglich und bin insgesamt acht Wochen für Sie da, darüberhinaus ist eine Betreuung mit Rezept auch möglich.

Bei Beschwerden nutze ich vor allem die Homöopathie, Kräuter - und Naturheilkunde sowie Bachblütenessenzen und Aromatherapie.



Alle Hebammenleistungen werden übrigens von den gesetzlichen und meist auch von den privaten Krankenkassen übernommen und stehen per Gesetz  jeder Frau zu.